SPORTSHOWROOM

Filtern nach

  • Sortieren

  • Geschlecht

  • Marke (Jordan)

  • Kollektion (3)

Jordan 3

71 Artikel

Der kultige Sneaker, der die Partnerschaft zwischen Nike und Jordan wiederbelebt hat.

Nearby
Jordan 3

Jordan

3

Der Turnschuh, der eine Marke rettete.

Ansehen
Jordan 3 Retro CK9246-121
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Georgia Peach"
  • €199,99
Jordan 3 Retro DN3707-160
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Fire Red"
Jordan 3 Retro CT8532-148
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Wizards"
Jordan 3 Retro OG 854262-106
  • Jordan
  • 3 Retro OG
  • "True Blue"
Jordan 3 Retro OG 854262-001
  • Jordan
  • 3 Retro OG
  • "Black Cement"
Jordan 3 Retro CT8532-031
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Green Glow"
  • €189,99
Jordan 3 Retro CK9246-001
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Oreo"
  • €209,99
Jordan 3 Retro x J Balvin FN0344-901
  • Jordan
  • 3 Retro x J Balvin
  • "Medellín Sunset"
Jordan 3 Craft FJ9479-100
  • Jordan
  • 3 Craft
  • "Ivory"
Jordan 3 Retro SP x A Ma Maniére DH3434-110
  • Jordan
  • 3 Retro SP x A Ma Maniére
  • "Raised by Women"
Jordan 3 Retro CT8532-140
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Midnight Navy"
Jordan 3 Retro CT8532-104
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "UNC"
Jordan 3 Retro CT8532-102
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Palomino"
Jordan 3 Retro 441140-100
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Vintage Floral"
  • €149,99
Jordan 3 Retro DN3707-100
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "White Cement Reimagined"
Jordan 3 Retro SE DH7139-100
  • Jordan
  • 3 Retro SE
  • "Muslin"
Jordan 3 Retro CT8532-401
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Georgetown"
Jordan 3 Retro CT8532-145
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Racer Blue"
Jordan 3 CT8532-126
  • Jordan
  • 3
  • "Cardinal Red"
Jordan 3 Retro CT8532-105
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Dark Iris"
Jordan 3 Retro CT8532-030
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Pine Green"
Jordan 3 Retro CT8532-012
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Cool Grey"
Jordan 3 Retro CT8532-008
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Desert Elephant"
Jordan 3 Retro CK9246-136
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Lucky Green"
Jordan 3 Retro CK9246-102
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Neapolitan"
Jordan 3 Retro SE x Vogue ‘Anna Wintour’ BQ3195-001
  • Jordan
  • 3 Retro SE x Vogue ‘Anna Wintour’
  • "Black"
Jordan 3 Retro 136064-122
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Mocha"
Jordan 3 Retro 136064-116
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Hall of Fame"
Jordan 3 Retro CT8532-080
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Fear Pack"
  • €209,99
Jordan 3 Retro DX6665-100
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Hide N' Sneak"
Jordan 3 Retro SP x Fragment Design DA3595-100
  • Jordan
  • 3 Retro SP x Fragment Design
  • "White"
Jordan 3 Retro CK9246-600
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Rust Pink"
Jordan 3 Retro SE CK5692-600
  • Jordan
  • 3 Retro SE
  • "Unite"
Jordan 3 Retro SP CK4348-007
  • Jordan
  • 3 Retro SP
  • "Black Cement"
Jordan 3 Retro ‘Tinker’ CJ0939-100
  • Jordan
  • 3 Retro ‘Tinker’
  • "White & University Red"
Jordan 3 Retro x Vogue ‘Anna Wintour’ BQ3195-601
  • Jordan
  • 3 Retro x Vogue ‘Anna Wintour’
  • "University Red"
Jordan 3 Retro JTH NRG AV6683-200
  • Jordan
  • 3 Retro JTH NRG
  • "Bio Beige"
Jordan 3 Retro JTH NRG AV6683-160
  • Jordan
  • 3 Retro JTH NRG
  • "Super Bowl"
Jordan 3 Retro NRG 923096-101
  • Jordan
  • 3 Retro NRG
  • "Free Throw Line"
Jordan 3 Retro 136064-148
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Knicks"
Jordan 3 Retro 136064-111
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Pure White"
Jordan 3 Retro 136064-004
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Wolf Grey"
Jordan 3 Retro SE DV7028-108
  • Jordan
  • 3 Retro SE
  • "Dunk on Mars"
Jordan 3 Retro SE DR8869-200
  • Jordan
  • 3 Retro SE
  • "Archaeo Brown"
Jordan 3 Retro DO1830-200
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Patchwork"
Jordan 3 Retro DA2304-003
  • Jordan
  • 3 Retro
  • "Electric Green"
Jordan 3 SE-T CO.JP ‘Denim’ CZ6433-100
  • Jordan
  • 3 SE-T CO.JP ‘Denim’
  • "Fire Red"
Jordan 3 Retro SE CV3583-003
  • Jordan
  • 3 Retro SE
  • "Animal Instinct 2.0"

Air Jordan 3

1987 war ein Jahr, in dem sich die Partnerschaft zwischen Nike und Michael Jordan entscheiden sollte. Sein Vertrag neigte sich dem Ende zu, und andere Schuhhersteller machten neue Angebote. Jordan wurde sogar von der kürzlich gegründeten Sports Inc. umworben, die von den ehemaligen Nike-Mitarbeitern Peter Moore und Rob Strasser ins Leben gerufen worden war. Beide waren maßgeblich daran beteiligt, dass Jordan 1984 unter Vertrag genommen wurde, und es bestand die reale Möglichkeit, dass er sich für sie entscheiden und seine im Entstehen begriffene Signaturlinie nach nur zwei Turnschuhen aufgeben würde. Doch Nike hatte einen geheimen Vorteil: Tinker Hatfield. Trotz seiner relativen Unerfahrenheit schuf Tinker einen der beliebtesten Jordan-Sneaker überhaupt - den Jordan 3. Er war so überzeugend, dass Michael blieb und so die Marke rettete und das Vermächtnis seiner monumentalen Reihe von Basketballtrainern festigte.

Beim Entwurf des Air Jordan 3 von 1988 ging Tinker genau auf Michaels Vorschläge ein und produzierte vier Farbvarianten, die auch heute noch bei Männern, Frauen und Kindern beliebt sind. Jeder hat seinen eigenen Look, aber alle vier haben bestimmte gemeinsame Merkmale: Overlays mit Elefantenaufdruck, ein Jumpman-Logo auf der Zunge, sichtbare Air-Dämpfung und einen halbhohen Kragen. Das erste Duo waren der Black Cement und der White Cement - eine schwarze Version mit einem Hauch von Rot, die andere überwiegend weiß mit schwarzen Akzenten. Diese waren die ersten von vielen, die den Farbton Cement Grey enthielten. Die neueren Modelle sind die SE Red Cement oder Unite Edition von 2020, die ein auffälliges rotes Obermaterial aus Leder erhielt, um das diesjährige All-Star Weekend in Chicago zu feiern, und der Cement Gold von 2022, dessen schwarzes Obermaterial goldene Elemente aufweist.

Die beiden anderen Versionen aus dem Jahr 1988 waren der Fire Red mit seinem eleganten rot-weißen Obermaterial und der True Blue, dessen Nike Air-Branding und Zwischensohle in einem kräftigen Blau gehalten sind. Die vier ursprünglichen Modelle sind seither alle als beliebte Retro-Versionen zurückgekehrt, zunächst mit den Cement-Farben im Jahr 1994, dann mit dem True Blue im Jahr 2001 und dem Fire Red im Jahr 2007 sowie einem weiteren White Cement im Jahr 2003. Im Jahr 2007 kamen neue Farbvarianten hinzu, darunter der Black Cat mit seinem eleganten, komplett schwarzen Design, der elegante Cool Grey, der verschiedene Grautöne kombiniert, der komplett weiße Pure Money und der Do The Right Thing, dessen blaues Wildleder-Obermaterial Spritzer von lebhaftem Gelb enthält.

Weitere folgten 2008, als ein Jordan 3 Retro-Modell mit dem Countdown Pack kam, dessen Look an den OG Black Cement erinnert. Das Jahr 2010 brachte den einzigartigen rot-schwarzen Doernbecher mit einer in das Obermaterial geätzten Diamantengrafik und den Silver Anniversary, dessen Zunge einen silbernen Jumpman zeigt, um 25 Jahre Jordan Sneakers zu feiern. Im Jahr 2011 gab es den Stealth, der ein raffiniertes graues Obermaterial mit roten Akzenten hat, und den Black History Month, der zu Ehren des jährlichen Gedenktages entworfen wurde. Für die Fans der Oregon Ducks gab es ein AJ3-Duo, einmal in Schwarz und Grau und einmal in Weiß und Schwarz. Im Jahr 2013 wurde das Obermaterial des Crimson mit reflektierenden Elementen in Schwarz und Bright Crimson versehen, während der Joker Grün und Lila in sein schwarzes Obermaterial integrierte. Im Vorfeld der diesjährigen Halloween-Feierlichkeiten kam das Fear Pack auf den Markt, dessen AJ3 in düsteren Farbtönen gehalten war, während Justin Timberlake in diesem Sommer eine Reihe von Konzerten gab und Jordan Brand ihm einen University Red Jordan 3 schenkte, der nach seiner Tour benannt war: Legends of the Summer.

Diese aufkeimende Kollektion wuchs bis 2014 weiter an, zunächst mit dem Powder Blue, dessen blaugrünes Obermaterial auf Jordans Zeit an der University of North Carolina verweist. Eine weitere Lieblingsfarbe der Fans tauchte dann beim Infrared auf, bevor zwei einfarbige 5Lab3-Modelle mit reflektierenden Außenseiten als Teil eines Crossovers mit dem Air Jordan 5 hergestellt wurden. In der zweiten Jahreshälfte kamen weitere elegante Modelle auf den Markt: der Wolf Grey mit seinem dynamischen Elefantenmuster in Schwarz und Silbermetallic und der Sport Blue, der eine stilvolle Kombination aus Schwarz, Grau und Blau darstellt. Im Jahr 2016 kehrte der Schuh mit dem Air Jordan 3 OG True Blue zu seinen Wurzeln zurück - eine originalgetreue Nachbildung des 88er-Sneakers. Im gleichen Zeitraum wurde der Cyber Monday in einer raffinierten Schwarz-Weiß-Variante und der Wool in einer warmen, gemütlichen Variante angeboten, und es wurden zwei farbenfrohe, exklusive Kindermodelle kreiert: der Purple Dust mit seinen hellblauen und rosafarbenen Akzenten und der Rio Teal mit seinen leuchtenden Türkistönen.

Damit begann eine fruchtbare Zeit für den Jordan 3, in der jedes Jahr neue Designs auf den Markt kamen, beginnend mit dem 2017er Modell Anthracite mit Wildlederüberzug. Im Jahr 2018 feierte Jordan Brand dann das 30-jährige Jubiläum des Schuhs mit Gedenkmodellen wie dem Seoul, der an die Olympischen Sommerspiele 1988 erinnert, und dem Hall of Fame, der eine Hommage an einen Sneaker aus dem Jahr 2006 ist, der zur Unterstützung der Opfer des Hurrikans Katrina hergestellt wurde. Außerdem gab es ein NRG-Modell namens Free Throw Line, dessen einzigartige Details auf Jordans Leistung beim Slam Dunk Contest von 1988 verweisen, und den International Flight, dessen rot-blau-segelfarbenes Farbschema auf einem Outfit basiert, das Jordan bei einem berühmten Wohltätigkeitsspiel von 1988 trug, während ein weiterer Sneaker für das College-Basketballteam von Michigan hergestellt wurde. Bei der Silhouette kamen neue Materialien zum Einsatz, denn beim AJ3 wurde zum ersten Mal Flyknit-Garn verwendet, und der Jordan 3 Golf wurde speziell für die Anhänger dieser Sportart entwickelt. Weitere bemerkenswerte Sneaker aus dem Jahr 2018 sind der Chlorophyll, der mit seinem Obermaterial in Light Smoke Grey und üppigen grünen Elementen an einen klassischen Air Trainer 1 erinnert, der Pure White mit seiner durchscheinenden blauen Außensohle, der Mocha mit seinen satten braunen Akzenten und zwei exklusive Damenmodelle: der Particle Beige und der Bordeaux.

2019 erscheinen drei Versionen des Tinker Hatfield Modells, das die frühen Entwürfe des Designers nachahmt, indem es seine Flanken mit Swooshes versieht. Eine basiert auf Hatfields bahnbrechendem Air Max 1, eine andere ist vom AJ3 Black Cement inspiriert und die dritte ist dem College-Football-Team von Oregon gewidmet. Auch für die Basketballmannschaft der Knicks, gegen die Jordan während seiner Karriere regelmäßig antrat, wurde ein konventionelles Modell hergestellt, bevor das Jahr mit dem exotisch dekorierten Animal Instinct endete, der dem Animal Instinct 2.0 von 2020 vorausging.

Im nächsten Jahrzehnt war der Air Jordan 3 so stark wie eh und je und wurde 2020 zum ersten Mal mit einer offiziellen UNC-Farbvariante geehrt. Außerdem kam eine Denim-Edition des Fire Red heraus, die in einer SE-T CO.JP-Version exklusiv in Japan erhältlich war. Darüber hinaus gab es den Barely Grape, dessen weißes Obermaterial durch leuchtende Pink-, Lila- und Orangetöne ergänzt wird, den Court Purple, dessen violettes Jumpman-Logo mit leuchtend roten Stickereien versehen ist, den leuchtend akzentuierten Laser Orange und den schwarz-blauen Varsity Royal. Der Racer Blue aus dem darauffolgenden Jahr änderte die Anordnung des letztgenannten Sneakers und zeigte ein überwiegend weißes Obermaterial mit blauen und grauen Akzenten. das Jahr 2021 brachte auch den Georgetown, dessen Farbgebung eine Anspielung auf Jordans Gegner aus dem NCAA-Meisterschaftsspiel von 1982 ist, und das raffinierte Pine Green mit seinen plüschigen Nubuk-Overlays. Der Rust Pink kam im Frühjahr zusammen mit dem Electric Green auf den Markt, ersterer mit einem rosafarbenen Obermaterial aus Wildleder, letzterer mit einer neongrünen Zunge. Später im Jahr bot der exzentrische Patchwork, auch bekannt als Camo, mit seiner faszinierenden Materialauswahl und den erdigen Tönen Beige, Dark Hazel und Oliv etwas Abwechslung.

Im Jahr 2022 setzte Jordan Brand mit Designs wie dem Kumquat, der aufgrund seiner auffälligen orangefarbenen Elemente so genannt wird, und dem weißen, braunen und atmosphärisch rosafarbenen Neapolitan fort, der dank seiner dunkelbraunen Außensohle auch als Dark Mocha bezeichnet wird. Der Desert Elephant ist eine weitere farbenfrohe Version, deren Zehen- und Fersenbereich eine grobe Textur aufweist und deren Obermaterial in Braun und Fossil Stone gefärbt ist. Dann kam die erste Winterversion der Silhouette, deren Obermaterial in Archaeo Brown aus wasserabweisendem Material besteht, während der Muslin den Jordan 3 mit Canvas und Wildleder ausstattete. Zwei weitere Farbvarianten aus dem Jahr 2022 wiesen ein ähnliches Farbblocking wie die Originale aus dem Jahr 1988 auf: der Dark Iris, bei dem violette Aspekte in das weiße Obermaterial integriert wurden, und der Cardinal Red, bei dem auffällige rote Akzente gesetzt wurden.

Der Air Jordan 3 feierte 2023 sein 35-jähriges Bestehen, indem er in die Reimagined-Serie aufgenommen wurde. Der White Cement Reimagined hatte ein Obermaterial in Summit White, das mit cremefarbenen Bereichen an der Zwischensohle und am Absatz kontrastierte. Dazu gesellte sich eine ganze Reihe neuer Sneaker, wie der elegante Hide N' Sneak und der Dunk on Mars oder Mars Stone mit seinen tieforangen und lehmfarbenen Elementen. Daneben gab es den weiß-grünen Lucky Green und den schwarz-cremefarbenen Off Noir, der wegen seiner Farbgebung auch Oreo genannt wird. Weitere stilvolle Designs sind der Palomino, dessen ansprechende Bräunung ihm eine charmante Ästhetik verleiht, der Midnight Navy, der mit seinem weißen Obermaterial und den marineblauen Akzenten ein vertrautes Colour-Blocking anwendet, und der Wizards, dessen Mischung aus Weiß-, Blau- und Kupfertönen an einen Player Exclusive erinnert, den Jordan während seiner Zeit als Spieler des NBA-Teams trug. das Jahr 2024 setzte die Feierlichkeiten mit einem Craft-Modell fort, das den Spitznamen Ivory trug und mit seinen eleganten Tönen, den durchscheinenden Elementen und den doppelten Jumpman-Logos sofort zum Erfolg wurde.

Im Laufe seiner Geschichte hat der Jordan 3 das Interesse vieler Kollaborateure geweckt. Dazu gehören sportliche Kooperationen mit Kobe Bryant, der eine Farbvariante für die LA Lakers erhielt, und Roger Federer, der an mehreren Veröffentlichungen des NikeCourt Air Zoom Vapor AJ3 beteiligt war. Im Jahr 2018 arbeitete Jordan Brand auch mit den Organisatoren des jährlichen Quai 54-Basketballturniers zusammen, um einen Sneaker zu produzieren, dessen Ferse und Einlegesohle ihr einzigartiges Branding tragen. Weitere Partnerschaften wurden mit Modemarken geschlossen, darunter die Sneaker-Boutique Solefly, deren farbenfrohes Design von der Florida-Lotterie inspiriert wurde. Im Jahr 2017 half der japanische Einzelhändler Atmos bei der Gestaltung der Safari-Farbvariante, die mit einer unverwechselbaren Grafik auf den Overlays versehen ist, und 2018 gab es zwei glitzernde Vogue Air Jordan 3, eine schwarze Farbvariante mit weißen Highlights und eine University Red-Ausgabe mit schwarzem Lederbesatz. Hiroshi Fujiwara und seine Streetwear-Modemarke Fragment arbeiteten dann 2020 an einem mit Spannung erwarteten AJ3 mit einem stylischen Orca-Farbschema, bevor 2021 die Luxus-Modeboutique A Ma Maniére aus Atlanta ein Modell namens Raised By Women mit grauer Wildlederverkleidung und einer Violet Ore-Zwischensohle entwickelte.

Auch Musikkünstler haben in der Geschichte der Silhouette eine große Rolle gespielt, vor allem nachdem DJ Khaled 2017 die auffällige Farbvariante Grateful produzierte. Er ließ zwei weitere folgen: eine blaue Wildlederversion namens Father of Asahd und eine ähnliche Lederversion namens Another One. 2018 tat sich Justin Timberlake mit Jordan Brand für zwei AJ3 JTH-Sneaker zusammen. Bei beiden handelt es sich um Varianten des Tinker Hatfield-Modells. Der eine trägt den Spitznamen Bio Beige und wurde im Rahmen seines Albums Man of the Woods hergestellt, während der andere eine Version des White Cement ist, die als Super Bowl bekannt ist, nachdem der Sänger sie während seiner berühmten Halbzeitshow getragen hat. Auch der Rapper Eminem nutzte seinen Super-Bowl-Auftritt im Jahr 2022, um einen exklusiven Jordan 3 mit einem einzigartigen Slim-Shady-Label an der Ferse vorzustellen. Im darauffolgenden Jahr trug der kolumbianische Sänger J Balvin zum Design des Medellín Sunset bei, der an seine Heimatstadt angelehnt ist, bevor er am Rio arbeitete, der von seinem Sohn inspiriert ist. Diese Sneaker sind alle sehr begehrt, aber einer der seltensten wurde mit Spike Lee entworfen, dessen Figur Mars Blackmon ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs des Air Jordan 3 von 1988 war. Bei der Oscar-Verleihung 2019 trug er eine goldene Version des Tinker-Modells, die bei einer Auktion von Sotheby's mehrere Tausend Dollar für wohltätige Zwecke einbrachte.

Obwohl er mehr als drei Jahrzehnte alt ist, ist der Jordan 3 heute so beliebt wie eh und je. Sein Status als der Schuh, der Jordans Signature-Linie und die Marke Nike rettete, macht ihn zu einem wichtigen Teil der Sneaker-Geschichte und verleiht ihm ein starkes Vermächtnis, das ihn zweifellos noch viele Jahre weiter gedeihen lassen wird.

Bewerte den Jordan 3
(0)

SPORTSHOWROOM verwendet Cookies. Über unsere Cookie-Richtlinie.

Weitermachen

Wähle dein Land

Europa

Amerika

Asien-Pazifik

Afrika

Naher Osten