SPORTSHOWROOM
Nike Air Max Plus

Filtern nach

  • Sortieren

  • Geschlecht

  • Marke (Nike)

  • Linie

  • Kollektion (Air Max Plus)

Nike Air Max Plus

Nike Air Max Plus

317 Artikel

Ein Schuh, der einst die Grenzen der Schuhtechnologie verschoben hat und auch heute noch inspiriert.

Nearby
Nike Air Max Plus FZ4342-001
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Platinum Tint"
  • €149,99
Nike Air Max Plus FN8007-500
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Violet Dust & High Voltage"
  • €129,99
Nike Air Max Plus DZ4507-600
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Bred Reflective"
  • €159,99
Nike Air Max Plus DZ3670-001
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Rainbow"
  • €134,99
Nike Air Max Plus OG DZ3531-400
  • Nike
  • Air Max Plus OG
  • "Light Photography"
  • €144,99
Nike Air Max Plus AJ2029-001
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Triple Black"
  • €189,99
Nike Air Max Plus 604133-139
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "White"
  • €189,99
Nike Air Max Plus 604133-050
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Triple Black"
  • €189,99
Nike Air Max Plus HF9989-001
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Orbit"
  • €189,99
Nike Air Max Plus HF5386-001
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Firecracker"
  • €189,99
Nike Air Max Plus HF5180-100
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Tropical Sunset"
  • €144,99
Nike Air Max Plus 3 HF4294-001
  • Nike
  • Air Max Plus 3
  • "Black & Racer Blue"
  • €199,99
Nike Air Max Plus HF4293-001
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Black & University Red"
  • €199,99
Nike Air Max Plus 3 HF3838-001
  • Nike
  • Air Max Plus 3
  • "All Night"
  • €189,99
Nike Air Max Plus HF3837-600
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "All Day"
  • €189,99
Nike Air Max Plus HF0107-100
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Summit White & Pink Rise"
  • €189,99
Nike Air Max Plus HF0094-001
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Black & Malachite"
  • €115,99
Nike Air Max Plus HF0093-400
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Racer Blue & Volt"
  • €115,99
Nike Air Max Plus FZ4628-001
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Royal Checker"
  • €189,99
Nike Air Max Plus FZ4348-100
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Lemon Wash"
  • €132,99
Nike Air Max Plus FV8480-002
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Light Silver"
  • €151,99
Nike Air Max Plus Drift FV4081-200
  • Nike
  • Air Max Plus Drift
  • "Baroque Brown"
  • €159,99
Nike Air Max Plus Drift FV4081-102
  • Nike
  • Air Max Plus Drift
  • "Panda"
  • €199,99
Nike Air Max Plus FV0385-001
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Black Gum"
  • €159,99
Nike Air Max Plus FN6949-400
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Dark Obsidian & Monarch"
  • €189,99
Nike Air Max Plus FN6949-100
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Lilac Bloom"
  • €189,99
Nike Air Max Plus FN6949-002
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Pure Platinum & University Red"
  • €189,99
Nike Air Max Plus FN6949-001
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Glacier Blue"
  • €189,99
Nike Air Max Plus 3 FN3845-100
  • Nike
  • Air Max Plus 3
  • "White & Black"
  • €104,99
Nike Air Max Plus Utility FJ4232-100
  • Nike
  • Air Max Plus Utility
  • "White & Safety Orange"
  • €199,99
Nike Air Max Plus FJ2591-001
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Black Chrome"
  • €199,99
Nike Air Max Plus FD9768-100
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Fire"
  • €101,49
Nike Air Max Plus x A-COLD-WALL* FD7855-002
  • Nike
  • Air Max Plus x A-COLD-WALL*
  • "Stone"
  • €209,99
Nike Air Max Plus Drift FD4290-101
  • Nike
  • Air Max Plus Drift
  • "White & Black"
  • €199,99
Nike Air Max Plus Drift FD4290-009
  • Nike
  • Air Max Plus Drift
  • "Light Silver & Barely Volt"
  • €199,99
Nike Air Max Plus Drift FD4290-006
  • Nike
  • Air Max Plus Drift
  • "Black & Green Strike"
  • €159,99
Nike Air Max Plus Drift FD4290-004
  • Nike
  • Air Max Plus Drift
  • "Football Grey & Thunder Blue"
  • €199,99
Nike Air Max Plus Drift FD4290-003
  • Nike
  • Air Max Plus Drift
  • "All Day"
  • €159,99
Nike Air Max Plus Drift FD4290-002
  • Nike
  • Air Max Plus Drift
  • "Light Smoke Grey"
  • €159,99
Nike Air Max Plus Utility FD0670-400
  • Nike
  • Air Max Plus Utility
  • "Obsidian"
  • €159,99
Nike Air Max Plus Utility FD0670-001
  • Nike
  • Air Max Plus Utility
  • "Black"
  • €199,99
Nike Air Max Plus FB9722-700
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Bronzine & Black"
  • €151,99
Nike Air Max Plus DZ3670-102
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Dusty Cactus"
  • €189,99
Nike Air Max Plus DZ3670-100
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "White & Mica Green"
  • €154,99
Nike Air Max Plus OG DZ3531-600
  • Nike
  • Air Max Plus OG
  • "Light Photography"
  • €119,99
Nike Air Max Plus PRM DZ2832-101
  • Nike
  • Air Max Plus PRM
  • "Sand Drift"
  • €129,99
Nike Air Max Plus DX4326-001
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Icons"
  • €159,99
Nike Air Max Plus DQ0850-001
  • Nike
  • Air Max Plus
  • "Black & Metallic Silver"
  • €189,99
1 2 3 4 5 6 7

Air Max Plus

Im Jahr 1997 befand sich Nike mitten in einer wichtigen Zusammenarbeit mit Foot Locker. Das Ziel war es, einen Schuh mit einer bahnbrechenden Air-Technologie zu entwerfen, aber der Einzelhändler war von mehr als 15 vorläufigen Entwürfen von Nike nicht überzeugt. In der Zwischenzeit machte ein junger Designer namens Sean McDowell Urlaub in Florida und genoss die schönen Strände, die sich wiegenden Palmen und die gewaltigen Sonnenuntergänge. Damals konnte er es noch nicht ahnen, aber dieser einfache Urlaub sollte bald die Inspiration für den Nike Air Max Plus liefern - ein einzigartiges Design, das Foot Locker begeisterte.

Nach seiner Rückkehr aus dem Urlaub wurde McDowell ein Job bei Nike angeboten, und seine erste Aufgabe war es, am Air Max Plus zu arbeiten. Als er erfuhr, dass das Projekt Sky Air hieß, nach Joe Skyar - dem Mann, der das Tuned Air-Dämpfungssystem des Sneakers entwickelt hatte - war er voller Inspiration. Diese einfachen Worte weckten Erinnerungen an seine Zeit in Florida und brachten ihn zurück zu den Skizzen, die er von den wechselnden Farben des Himmels in der Abenddämmerung und den sanften Bewegungen der Palmen in der Brise gezeichnet hatte.

McDowell setzte seine Zeichnungen in neue Konzepte um, die in den Air Max Plus einflossen. Das TPU-Exoskelett zum Beispiel spiegelt die Form der Palmen in Florida wider und verleiht dem Obermaterial Struktur und Stabilität. Die Form dieser dünnen Streifen aus thermoplastischem Kunststoff beruhte auf McDowells Wunsch, dem Träger beim Tragen des Schuhs einen interessanten Blick von oben auf den Schuh zu ermöglichen. Deshalb entwarf er sie so, dass sie sich an den Seiten hochziehen und sich umeinander wölben, anstatt in einer geraden Linie über dem Fuß zu verlaufen. Er dachte nicht nur darüber nach, wie der Träger den Schuh wahrnehmen würde, sondern auch darüber, wie der Sneaker die Laufgemeinschaft beeinflussen könnte. Als Läufer fand er es seltsam, dass moderne Laufschuhe das Licht nur an der Ferse reflektieren, obwohl es üblich ist, mit dem Gesicht zum Verkehr zu laufen. Seine Lösung war die Einführung von reflektierenden Balken auf der Vorderseite, von den Zehen bis zur Zunge. Mit weniger als 340 Gramm war er außerdem ultraleicht. Andere laufspezifische Merkmale wie Flexkerben im Vorfuß und eine Performance-Außensohle sorgten dafür, dass der Plus als Läufer auffiel.

Unter all der Lauftechnik befand sich jedoch eine Technologie, die den Air Max Plus weltweit bekannt machen sollte - Tuned Air. Dieses innovative System verteilt die Dämpfung durch sogenannte Halbkugeln gleichmäßig über die gesamte Länge des Fußes. Diese robusten Halbmondstrukturen machten den Schuh unglaublich bequem, was Nike McDowell der Welt so deutlich wie möglich vermitteln wollte. Eine Woche nach Beginn seiner Arbeit, als das Konzept bereits in vollem Gange war, erhielt er den Auftrag, das inzwischen ikonische sechseckige Tn-Logo an prominenter Stelle auf dem Design zu platzieren. Dieses stilvolle kleine Emblem enthielt den Tn Air Schriftzug und einen winzigen Swoosh innerhalb eines roten Kreises in der oberen rechten Ecke. McDowell fügte ein solches Logo an der Ferse und ein weiteres an der Sohle hinzu, um die Aufmerksamkeit des Trägers auf die bahnbrechende Technologie zu lenken, für die es steht. Diese Tn-Lufttaschen befinden sich nur in der Ferse und im Vorfuß und lassen dazwischen Platz für eine weitere Idee von McDowell. Hier platzierte er einen markanten Schaft, der vom Schwanz eines aus dem Meer auftauchenden Wals inspiriert ist. Dadurch erhielt das Merkmal eine unkonventionelle Form, die es zu einem der fesselndsten Aspekte des Turnschuhs machte.

Nachdem die technischen Elemente des Air Max Plus feststanden, war es an der Zeit, sich für seine Farben zu entscheiden. Als Hommage an frühere Nike-Designs wie den Nike Omega Flame, in dem er als Kind gelaufen war, und den Air Max 95 Neon, entschied sich McDowell für kräftige Farbverläufe. Einmal mehr wollte er eine Geschichte aus seinem Urlaub in Florida erzählen, diesmal über die wechselnden Farbtöne, die er am Himmel beim Übergang von der Nacht zum Tag gesehen hatte. Das tat er mit drei Farbvarianten: dem Sunset, der die Farben der Dämmerung darstellt, dem Night Sky, einem viel dunkleren Schuh mit roten Sternen und dem Sunrise, dessen Äußeres von warmem Orange zu leuchtendem Gelb wechselt.

Damit war das Design des Nike Air Max Plus fertig, aber er musste noch hergestellt werden. Diese Phase erwies sich als herausfordernd, da die mit der Herstellung der Komponenten beauftragten Personen damit zu kämpfen hatten, McDowells zukunftsweisende Ideen in die Realität umzusetzen. Zunächst wurde ihm gesagt, dass die TPU-Schweißnähte nicht hergestellt werden könnten. Als er das hörte, nahm er es auf sich, zu der Fabrik zu fliegen, in der sie hergestellt wurden, um das Problem zu lösen. Alle waren erleichtert, als sein Vorschlag, drei einzelne Schweißnähte anstelle eines einzigen Stücks zu verwenden, funktionierte. Als Nächstes wurde ihm mitgeteilt, dass seine dynamischen Farbübergänge nicht funktionierten. Wieder hatte McDowell selbst die Antwort: Er schlug eine Sublimationstechnik vor, bei der zuerst die hellste Farbe gedruckt wurde und dann nach und nach die dunkleren Töne übereinandergelegt wurden. Das Verfahren war ein Erfolg, und der Air Max Plus konnte endlich dem Team von Foot Locker vorgestellt werden.

Das Team war so beeindruckt, dass es beschloss, auf die üblichen Produkttests zu verzichten und den Prototyp direkt in den nächstgelegenen Laden zu bringen, wo er ausgestellt wurde. Innerhalb weniger Minuten hatte der einzigartige Sneaker eine Menschenmenge angezogen, die alles über ihn wissen wollte. Foot Locker hatte die Antwort - das war das Design, auf das sie gewartet hatten.

Als der Air Max Plus 1998 auf den Markt kam, wurde er ein weltweiter Erfolg. In Paris war das Design sehr beliebt und die Leute begannen, es "le requin" (der Hai) zu nennen - eine alternative Interpretation von McDowells Schaftidee. Anderswo hieß er einfach "Tn", weil Nike vorgeschlagen hatte, das einprägsame Logo auf den Sneaker zu setzen. Dank seiner Popularität wurde der Plus auf den Straßen von London und New York getragen und fand sogar in der Modewelt seine Fans. Er war wirklich ein Schuh von Weltruf.

McDowells Fähigkeit, über den Tellerrand zu schauen, führte dazu, dass er mit dem Nike Air Max Plus eine Reihe von Designkonventionen der 90er Jahre brach. Seine Innovationen verliehen dem Schuh technische Fähigkeiten und eine überzeugende Ästhetik, die Sneakerfans auf der ganzen Welt ansprach. In den Jahrzehnten seit seiner Veröffentlichung wurde dieser bemerkenswerte Schuh in unzähligen Farbvarianten neu gestaltet und hat sich seinen Platz als einer der wichtigsten Sneaker in der Geschichte von Nike gesichert.

Bewerte den Nike Air Max Plus
(0)

SPORTSHOWROOM verwendet Cookies. Über unsere Cookie-Richtlinie.

Weitermachen

Wähle dein Land

Europa

Amerika

Asien-Pazifik

Afrika

Naher Osten